Einen kritischen Blick auf die US-Aktivitäten in Afrika hat das „Schwarze Bündnis für Frieden“ („Black Alliance for Peace“). Es fordert die Schließung des Hauptquartiers für die US-Militäroperationen in Afrika in Stuttgart und den Abzug aller US-Truppen aus Afrika. „Der Zweck des AFRICOM besteht darin, die militärische Macht der USA zu nutzen, um den USA die Kontrolle über afrikanisches Land, afrikanische Ressourcen und Arbeitskräfte aufzuzwingen, um den Bedürfnissen der multinationalen US-Konzerne und der Wohlhabenden in den Vereinigten Staaten gerecht zu werden.“ „Die Phase der Entführungen und Verschleppungen ist vorbei“, wir befinden uns jetzt in der Phase der Hinrichtungen“, der gezielten Tötung vor allem durch Drohnen. „Unsere Kampagne gegen das AFRICOM ist Bestandteil unserer generellen Opposition gegen sämtliche US-Militäreinsätze auf der ganzen Welt, gegen die 800 bis 1.000 US-Militärbasen im Ausland und gegen die USA als Waffengroßhändler Nummer eins auf unserem Planeten.“

Unterstützt den Internationalen Aktionstaggegen das AFRICOMBLACK ALLIANCE FOR PEACE, 01.10.20( https://blackallianceforpeace.com/dayofactiononafricom )Wir fordern:• den kompletten Abzug der US-Streitkräfte aus Afrika,• die Entmilitarisierung des afrikanischen Kontinents,•…

A critical look at US activities in Africa has the Black Alliance for peace. It acts to shut down of Africom: The purpose of AFRICOM is to use U.S. military power to impose U.S. control of African land, resources and labor to service the needs of U.S. multi-national corporations and the wealthy in the United States.

https://blackallianceforpeace.com/usoutofafrica GET THE FACTS ON AFRICOM Download our 4-page AFRICOM fact sheet to distribute in your circles. This document prints out best on 11-inch x…

Alain Badiou: Capitalism destroys states, creates anarchic regions where normal life is no longer possible, where state structures no longer exist. In order to secure access to raw materials, one or the other political force is then supported, depending on its own interests. The result for the civilian population is terrible.

„A new form of imperialist contradiction is emerging in Africa and the Middle East, the consequence of which is that in many regions normal life…

Alain Badiou: Der Kapitalismus zerstört Staaten, schafft anarchische Regionen, in denen kein normales Leben mehr möglich ist, keine staatlichen Strukturen mehr vorhanden sind. Unterstützt wird dann zur Sicherung des Zugriffs auf die Rohstoffe, je nach den eigenen Interessen, die eine oder andere politische Kraft. Das Ergebnis für die Zivilbevölkerung ist fürchterlich.

„In Afrika und dem Nahen Osten zeigt sich eine neue Form des imperialistischen Widerspruchs, dessen Konsequenz darin besteht, dass in vielen Regionen kein normales Leben…

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman