Find answers, ask questions, and connect with our
community around the world.

News Feed Forums Nord-Süd-Forum für Gerechtigkeit und Frieden „60 Jahre Unabhängigkeit. „Afrika Neu Denken 2020“ Webinar, 5.11., 18 Uhr

  • „60 Jahre Unabhängigkeit. „Afrika Neu Denken 2020“ Webinar, 5.11., 18 Uhr

  • Wolfgang

    Mitglied
    29. Oktober 2020 at 8:23

    Wer hat schon mal von Bolloré gehört? In Deutschland sagt der Name nicht viel, aber auf dem afrikanischen Kontinent wird der Name mit einem Imperium verbunden. Der multinationale Konzern Bolloré Africa Logistics Group ist etwa in vierzig afrikanischen Ländern vertreten. Sie kontrolliert allein oder in Partnerschaft mit anderen Unternehmen 14 Häfen sowie 23 Trockenhäfen, in manchen Ländern auch das Schienen- und Straßennetz. Mit dieser Omnipräsenz ist der Einfluss zu bedenken, den Bolloré auf die Regierungen, etwa im Golf von Guinea ausübt. Bolloré steht nur exemplarisch für viele andere Unternehmen, die die Wirtschaftsordnung im postkolonialen Afrika bestimmen. Die vielen Stimmen des Kontinents, die die Un-Abhängigkeiten ihrer jeweiligen Länder in Frage stellen, machen an den Beispielen dieser Unternehmen fest, dass die Logik der Ausrichtung der Volkswirtschaften auf dem afrikanischen Kontinent auf ausländische Nutznießer*innen kolonial geblieben sei, nur die Form habe sich geändert. Mit dieser zweiten Veranstaltung der Reihe „60 Jahre Unabhängigkeit. Eine kritische Bilanz“ will „Afrika Neu Denken 2020“ den Fragen nachgehen, was an dieser Wahrnehmung dran ist, ob es diesbezüglich Unterschiede etwa zwischen frankophonen und anglophonen Ländern des Kontinents gibt und was es bedarf, damit dieser Erdteil die von seinen sozialen Bewegungen erwünschte reale Unabhängigkeit erreichen kann.
    Am Donnerstag, dem 05.11.20 ab 18 Uhr(MEZ) wird diese Veranstaltungsreihe nun mit einem Vortrag zu den oben aufgeworfenen Fragen von Dr. Ndongo Samba Sylla, Buchautor, Entwicklungsökonom und Mitarbeiter im Westafrika-Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung, fortgesetzt.

    Bitte registrieren Sie sich für diese Veranstaltung unter folgendem Link:
    http://www.event.webinarjam.com/channel/rethinking_africa_2
    Nach erfolgreicher Registrierung (Eingabe Vor- und Nachname + E-Mailadresse) erhalten Sie auf der nächsten Seite den Link zur Veranstaltung, den Sie zum Zeitpunkt der Veranstaltung benötigen.

    https://event.webinarjam.com/live/64/3vnmwbn8t07a1xfvn0

    • This discussion was modified 7 months, 2 weeks aktiv. by  Wolfgang.

Log in to reply.

Original Post
0 of 0 posts June 2018
Now