News Feed Forums Nord-Süd-Forum für Gerechtigkeit und Frieden Die politische Situation in Äthiopien ist „düster“ -Risiko einer Balkanisierung

  • Die politische Situation in Äthiopien ist „düster“ -Risiko einer Balkanisierung

  • httpinitiative-blackandwhite-community.de

    Administrator
    10. Oktober 2020 at 23:45

    Hinter verschlossenen Türen indes geht es nicht immer so harmonisch zu. Bei Premier Abiy etwa stellen Borrell und Lenarčič die neuen Migrations- und Asylpläne der EU vor. Zentraler Punkt dabei: Wer illegal nach Europa kommt, soll möglichst rasch in seine Heimat zurückgeführt werden. Äthiopien tue da nicht genug, klagt Borrell. Nach allem was man hört, reagiert Abiy eher ausweichend.

    Das mag auch daran liegen, dass Äthiopien selbst gleich mit mehreren Flüchtlingsproblemen zu kämpfen hat. Wegen interner, zumeist ethnisch begründeter Konflikte, leben derzeit etwa zwei Millionen Äthiopier in ihrem eigenen Land in Flüchtlingslagern. Im Camp Qoloji an der somalischen Grenze erstrecken sich die selbst gebauten Zelte der Flüchtlinge bis an den Horizont, ECHO, das europäische Amt für humanitäre Hilfe, überweist hier viele Millionen, unter anderem an die Internationale Organisation für Migration und das Uno-Flüchtlingshilfswerk. Mit schönen Reden vom Grünen Deal kommt man hier nicht weiter, hier geht’s ums Überleben.

    Dazu kommt, dass Äthiopien zusätzlich viele Landsleute aufnehmen muss, die illegal nach Saudi-Arabien eingereist waren und nun seit einiger Zeit mit zum Teil brachialen Methoden ausgewiesen werden. Seit 2017 sind so, von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbemerkt, bis zu 350.000 Äthiopier in ihre Heimat zurückgekehrt. Am Donnerstagnachmittag besuchen die EU-Leute ein Empfangszentrum für rückkehrende Migranten. Ein 12-jähriges Mädchen berichtet mit leiser Stimme, wie sie über den Jemen nach Saudi-Arabien geschleust wurde, um dort zu arbeiten.

    Die politische Situation in Äthiopien ist laut EU-Bericht „düster“

    Die politische Situation sei „düster“, heißt es in dem EU-Dokument weiter, und zwar nicht nur wegen der Coronakrise. „Das Risiko einer Balkanisierung des Landes ist real.“

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/im-fluechtlingslager-hilft-der-green-deal-nichts-a-0e054180-590e-4618-b2e6-4b8d0142bcdd

Log in to reply.

Original Post
0 of 0 posts June 2018
Now
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman