Find answers, ask questions, and connect with our
community around the world.

News Feed Forums Forum der Internationalen FriedensFabrik Wanfried Großbritanniens Regierung rüstet massiv auf. Nach-Corbyn-Labour dafür

  • Großbritanniens Regierung rüstet massiv auf. Nach-Corbyn-Labour dafür

  • Wolfgang

    Mitglied
    19. November 2020 at 22:35

    Die britische Regierung will die Verteidigungsausgaben massiv erhöhen. Regierungschef Boris Johnson kündigte am Donnerstag an, in den kommenden vier Jahren umgerechnet 18,5 Milliarden Euro zusätzlich in die Streitkräfte zu investieren.

    „Die internationale Lage ist gefährlicher und kompetitiver als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt seit dem Kalten Krieg“, sagte der per Video zugeschaltete Johnson dem Parlament. Mit dem Geld solle die Armee auf künftige Herausforderungen vorbereitet werden. Johnson kündigte eine neue Behörde für künstliche Intelligenz im militärischen Bereich, eine Cybereinheit sowie die Gründung eines Weltraumkommandos an.

    Der britische Oppositionsführer Keir Starmer befürwortete die zusätzlichen Ausgaben für das Militär. Es fehle aber an einer geeigneten „Strategie“ und auch die Frage nach der Finanzierung der Investitionen sei ungeklärt.

    https://www.derstandard.at/story/2000121847004/boris-johnson-erhoeht-militaerausgaben-um-ein-viertel

  • Wolfgang

    Mitglied
    20. November 2020 at 8:33

    <b data-v-612cd7d6=““>Brexit-Britannien rüstet auf

    Mitten in der Corona- und der Wirtschaftskrise verpasst Premierminister Boris Johnson der britischen Armee die grösste Budget-Aufstockung seit 30 Jahren. Damit will Grossbritannien seine globalen Ambitionen für die Ära nach dem Brexit militärisch untermauern – und sich dem designierten amerikanischen Präsidenten Joe Biden als wichtigster Alliierter empfehlen.

    Wenige Wochen vor dem Ende der Brexit-Übergangsfrist hat der britische Premierminister Boris Johnson nun deutlich gemacht, dass er diese globalen Ambitionen auch militärisch untermauern will. «Die Ära der schrumpfenden Verteidigungsbudgets muss enden, und sie endet hier und jetzt», erklärte Johnson am Donnerstag bei einer Unterhausdebatte in London. Der Premierminister, der sich nach einem Treffen mit einem positiv auf Covid-19 getesteten Abgeordneten in präventiver Quarantäne befindet und per Video zugeschaltet war, kündigte eine Erhöhung des Verteidigungsetats um 16,5 Milliarden Pfund (20 Milliarden Franken) für die nächsten vier Jahre an – zusätzlich zu inflationsbedingten Aufstockungen. Angesichts des jährlichen Budgets von derzeit rund 41 Milliarden Pfund kommt dies einer Erhöhung um rund 10 Prozent gleich.

    https://www.nzz.ch/international/grossbritannien-brexit-boris-johnson-ruestet-die-armee-auf-ld.1587855

Log in to reply.

Original Post
0 of 0 posts June 2018
Now