Find answers, ask questions, and connect with our
community around the world.

News Feed Forums Forum der Internationalen FriedensFabrik Wanfried In der von Marokko besetzten Westsahara stehen die Zeichen wieder auf Gewalt

  • In der von Marokko besetzten Westsahara stehen die Zeichen wieder auf Gewalt

  • Wolfgang

    Mitglied
    20. November 2020 at 8:30

    29 Jahre hielt der Waffenstillstand zwischen Marokko und der sahraouischen Befreiungsfront Frente Polisario. Nun droht ein neuer Krieg. Vor allem jüngere Sahraoui fordern schon länger eine Rückkehr zu den Waffen, wie ein Besuch vor Ort zeigt.

    Auslöser für die kriegerischen Handlungen war ein Militärmanöver Marokkos in der Pufferzone zwischen den beiden Gebieten. Doch völlig überraschend kommt die Entwicklung nicht. Unter den Sahraoui, dem Nomadenvolk der Westsahara, fordern vor allem die Jüngeren schon länger eine Rückkehr zu den Waffen, wie sich bei einem Besuch vor einigen Monaten zeigte.

    Kriegsausbruch: 1975 hat Marokko nach dem Abzug der Kolonialmacht Spanien weite Teile des etwa 270 000 Quadratkilometer grossen Gebiets nördlich von Mauretanien besetzt und für sich beansprucht.

    Der Polisario, eine 1973 gegründete Guerillabewegung der Sahraoui, akzeptierte dies jedoch nicht und griff zu den Waffen. Der Krieg gegen Marokko dauerte sechzehn Jahre, erst 1991 einigten sich die beiden Seiten auf einen Waffenstillstand, der von einer Uno-Mission überwacht wird. Über den Status der Westsahara sollte ein Referendum abgehalten werden. Stattgefunden hat es nie.

    https://www.nzz.ch/international/westsahara-es-droht-ein-neuer-krieg-ld.1554418

Log in to reply.

Original Post
0 of 0 posts June 2018
Now