Find answers, ask questions, and connect with our
community around the world.

News Feed Forums Forum der Internationalen FriedensFabrik Wanfried Zivilgesellschaft will neue chilenische Verfassung mit ausarbeiten

  • Zivilgesellschaft will neue chilenische Verfassung mit ausarbeiten

  • Wolfgang

    Mitglied
    30. Oktober 2020 at 7:45

    Vertreter:innen der „Unidad Social“, einer 2019 gegründeten Vereinigung von 200 sozialen Organisationen, haben sich bei einem Pressegespräch in Chiles Hauptstadt zum Ausgang des Verfassungsreferendums in Chile am 25. Oktober 2020 geäußert.

    Sie bezeichneten das starke Votum von gut 78 Prozent für die Ausarbeitung einer neuen Verfassung als einen großen Erfolg.

    Parteien sollten unabhängigen Kandidat:innen Plätze auf ihren Wahllisten für das verfassungsgebende Gremium einräumen. Nur so könne eine breite Beteiligung der Basisorganisationen gewährleistet werden, sagte Verónica Molina, Koordinatorin des feministischen Blocks in der Unidad Social. Die für die „Constituyente“ vorgesehenen 155 Plätze seien nicht ausreichend. So sollten für Frauen und Männer indigener Gemeinden zusätzliche fest reservierte Plätze eingerichtet werden. Die paritätische Besetzung mit Männern und Frauen ist bereits beschlossen.

    Für die Unidad Social rief Carolina Espinoza Tapia dazu auf, die Demonstrationen auf den Straßen aufrechtzuerhalten und die Arbeit in rätedemokratischen, offenen Foren oder Versammlungen weiterzuführen bzw. wieder aufzunehmen.

    https://amerika21.de/2020/10/244803/chile-soziale-organisationen-verfassung

Log in to reply.

Original Post
0 of 0 posts June 2018
Now