Find answers, ask questions, and connect with our
community around the world.

News Feed Forums Forum für Gerechtigkeit und Frieden in Westafrika #ENDSARS: Nigerias Polizeieinheit foltert, tötet, verhaftet willkürlich Reply To: #ENDSARS: Nigerias Polizeieinheit foltert, tötet, verhaftet willkürlich

  • Wolfgang

    Mitglied
    22. Oktober 2020 at 8:38

    <b itemprop=“headline“ style=“font-family: inherit; font-size: inherit;“>Polizeigewalt in Nigeria eskaliertWie ein Handyvideo von einer Tötung Massenproteste auslöste

    Seit Tagen erschüttern Nigeria Proteste gegen Korruption und Brutalität der Polizei. Besonders ein Video löst Empörung aus.

    Man nennt sie „Yahoo boys“: die jungen Nigerianer, die ihr Geld in der lebhaften IT-Szene des bevölkerungsreichsten afrikanischen Staates verdienen. Schon von weitem sind sie an ihren Piercings oder Rasta-Locken zu erkennen: Viele von ihnen stylen sich wie ihre Vorbilder aus dem Silicon Valley und tragen Nikes und löchrige Jeans.

    Meist sind sie im eigenen Fahrzeug oder mit einer Laptop-Tasche unterwegs, wodurch sie leicht erkennbar sind. Schon seit Jahren klagen sie über Übergriffe der Polizei, vor allem durch die berüchtigten Mitglieder der „Special Anti-Robbery-Squad“ (SARS), die ihnen das Leben zur Hölle machen.

    Die „Yahoo boys“ sind keineswegs die einzigen, aber die begehrtesten Opfer der korrupten Polizisten: Diese pflegen die Smartphones der Techno-Yuppies zu konfiszieren, werfen ihnen dann irgendwelche vermeintliche Delikte vor und verlangen dafür horrende Bußgelder. Verweigern die Opfer die Zahlung, wenden die „Ordnungshüter“ Gewalt an. Anfang dieses Monats erschossen SARS-Mitglieder einen jungen Mann in der Hafenmetropole Lagos, den sie zuvor aus einem Hotel gezogen und auf die Straße geworfen hatten. Die Szene wurde mit einem Handy gefilmt und auf sozialen Netzwerken veröffentlicht.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/polizeigewalt-in-nigeria-eskaliert-wie-ein-handyvideo-von-einer-toetung-massenproteste-ausloeste/26285874.html