Weltkriegsgefahr? Warum? Was tun? Vorträge vom Friedensratschlag geben wichtige Antworten

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, 

ich möchte Euch auf zwei You-tube-Videos vom heutigen Friedensratschlag hinweisen: 

Hier findet Ihr das starke Grußwort des Ver.Di-Vorsitzenden Frank Werneke (gut 7 Minuten): https://www.youtube.com/watch?v=YBxa6rW1X9k 

Und hier vier Vorträge und zwei Beiträge von Konstantin Wecker.- von 00:34 – 16:11

Grußwort und Einleitung von Prof. Dr. Klaus Moegling (Universität Kassel)- von 16:11 – 21:41

Statement und Musik von Konstantin Wecker- von 21:42 – 43:10

Vortrag von Barbara Heller – Einordnung der Weltlage und der steigenden Kriegsgefahr- von 43:11 – 1.03:53

Vortrag von Lühr Henken – Atombomber, konventionelle und atomare Aufrüstung – Aufstehen!- von 1.03:54 – 1.22:21

Vortrag von Norman Peach – zum Verhältnis zu Russland- von 1.22:22 – 1.25:30

Musik von Konstantin Wecker und Sarah Straub: https://www.youtube.com/watch?v=BCuiRzsg6vk 

Schlussvortrag von Klaus Moegling, der ja auch die friedenspolitische Entschließung enthält, die ja sehr wichtig ist.

YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=1dkAd-EfjAY

Alle Vorträge lohnen sich sehr. Ich kann Euch sehr empfehlen, Euch dafür Zeit zu nehmen! 

Viele Grüße, Andreas Heine

Related Articles

„Wir vergessen, dass wir alle im gleichen Boot sitzen!“ „Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu leben und sich voll zu entwickeln, und kein Land kann dieses Grundrecht verweigern.“ Er greift damit die Grundidee der Menschenrechtserklärung auf. Papst Franziskus wendet sich Ausgrenzung von Menschen und fordert gesellschaftliches und politisches Handeln in weltweit gemeinsamer, geschwisterlicher Verantwortung: Enzyklika „Fratelli tutti“: „Teile der Menschheit scheinen geopfert werden zu können zugunsten einer bevorzugten Bevölkerungsgruppe.“ Mauern zwischen den Menschen werden aufgebaut. In der gegenwärtigen Welt nimmt das Zugehörigkeitsgefühl zu der einen Menschheit ab, während der Traum, gemeinsam Gerechtigkeit und Frieden aufzubauen, wie eine Utopie anderer Zeiten erscheint. Wir erleben, wie eine bequeme, kalte und weit verbreitete Gleichgültigkeit vorherrscht, Tochter einer tiefen Ernüchterung, die sich hinter einer trügerischen Illusion verbirgt, nämlich zu glauben, dass wir allmächtig sind, und zu vergessen, dass wir alle im gleichen Boot sitzen.“

Die Enzyklika von Papst Franziskus für eine Welt von morgen„Eine Utopie anderer Zeiten“ In seinem dritten großen Lehrschreiben, der am Sonntag veröffentlichten Enzyklika „Fratelli tutti“, entwirft…

„Wer noch einmal eine Waffe in die Hand nimmt, dem soll die Hand abfallen.“ Überparteiliche Friedens-Bündnisse in den Wahlkreisen zur Bundestagswahl initiieren: Rede zu den Friedensaktionen „Abrüsten statt Aufrüsten“ in Wanfried und Eschwege: Antwort des Bundestagsabgeordneten Michael Roth auf den Offenen Brief, der ihn auffordert, der geplanten Aufrüstung nicht zuzustimmen. Was haltet Ihr von seiner Einstellung?

Im Wahlkreis 169 haben die Friedensinitiative Herfeld-Rotenburg, das Friedensforum Werra-Meißner und die FriedensFabrik Wanfried an mehreren Orten Protestveranstaltungen organisiert. Wie in vielen Städten im ganzen…

Einen kritischen Blick auf die US-Aktivitäten in Afrika hat das „Schwarze Bündnis für Frieden“ („Black Alliance for Peace“). Es fordert die Schließung des Hauptquartiers für die US-Militäroperationen in Afrika in Stuttgart und den Abzug aller US-Truppen aus Afrika. „Der Zweck des AFRICOM besteht darin, die militärische Macht der USA zu nutzen, um den USA die Kontrolle über afrikanisches Land, afrikanische Ressourcen und Arbeitskräfte aufzuzwingen, um den Bedürfnissen der multinationalen US-Konzerne und der Wohlhabenden in den Vereinigten Staaten gerecht zu werden.“ „Die Phase der Entführungen und Verschleppungen ist vorbei“, wir befinden uns jetzt in der Phase der Hinrichtungen“, der gezielten Tötung vor allem durch Drohnen. „Unsere Kampagne gegen das AFRICOM ist Bestandteil unserer generellen Opposition gegen sämtliche US-Militäreinsätze auf der ganzen Welt, gegen die 800 bis 1.000 US-Militärbasen im Ausland und gegen die USA als Waffengroßhändler Nummer eins auf unserem Planeten.“

Unterstützt den Internationalen Aktionstaggegen das AFRICOMBLACK ALLIANCE FOR PEACE, 01.10.20( https://blackallianceforpeace.com/dayofactiononafricom )Wir fordern:• den kompletten Abzug der US-Streitkräfte aus Afrika,• die Entmilitarisierung des afrikanischen Kontinents,•…

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.